Trekking & Hiking Schuhe

(19 Produkte)

FAQ

Wie wähle ich den richtigen Wanderschuh?

Welcher Wanderschuh der richtige für dich ist, hängt davon ab, wie und wo du wandern möchtest. Handelt es sich um Tageswanderungen, kurze Rucksacktouren oder mehrtägige Trekkingtouren mit schwerem Gepäck? Wirst du nur auf Wanderwegen unterwegs sein oder auch in der rauen Bergwildnis? Und sollen sich deine Wanderschuhe auch zum Klettern eignen?

Welche Arten von Wanderschuhen gibt es?

Es gibt eine breite Palette von Modellen und Typen. Überlege zunächst, wie viel Halt du brauchst:

  • Niedrige Wanderschuhe
    Leichte, niedrig geschnittene Wanderschuhe haben flexible Zwischensohlen und eignen sich hervorragend für Tageswanderungen.
  • Mittelhohe bis hohe Wanderschuhe
    Flexible, mittelhohe bis hohe Schuhe sind ideal für Tageswanderungen oder kurze Trekkingtouren mit leichtem Gepäck, beispielsweise für eine Hüttentour.
  • Bergschuhe mit hohem Schaft
    Bergschuhe mit hohem Schaft bieten mehr Halt, insbesondere wenn du einen schwereren Rucksack trägst. Für die meisten Bergsteiger sind sie die erste Wahl.

Für Klettersteige und kürzere, aber technisch anspruchsvollere Routen in Klettergebieten solltest du einen Zustiegsschuh wählen.

Sollten meine Wanderschuhe wasserdicht sein?

Das Obermaterial von Wanderschuhen besteht entweder aus Leder oder aus synthetischen Materialien – oder aus einer Kombination aus beidem. Behandeltes Leder bietet einen natürlichen Schutz vor den Elementen, synthetische Obermaterialien sind in der Regel leichter und sehr atmungsaktiv. Für einen wasserdichten Schutz sind sie mit einer GORE-TEX®-Membran ausgestattet, die den Schweiß durch das Obermaterial nach außen transportiert und so für mehr Komfort und trockene Füße sorgt.

Für sommerliche Wanderungen bei heißem, trockenem Wetter können Wanderschuhe ohne Membran sogar noch komfortabler sein.

Wie sollten Wanderschuhe sitzen?

Wanderschuhe sollten fest und sicher sitzen, vor allem an der Ferse. Gleichzeitig sollten sie den Zehen genügend Spielraum bieten. Vor dem Kauf solltest du deine Schuhgröße prüfen. Um festzustellen, ob die Schuhe die richtige Passform haben, kannst du einfach die Fußbetten aus den Schuhen herauszunehmen und dich draufstellen: Idealerweise sollte zwischen deinem längsten Zeh und der Vorderkante der Innensohle ein Daumen Platz finden. Bedenke, dass deine Füße im Laufe des Tages meist etwas anschwellen.

Auf welche Eigenschaften sollte ich beim Kauf von Wander- und Bergschuhen achten?

Wie flexibel oder steif sollte dein Schuh sein? Die Zwischensohle im Schuh sorgt für Polsterung und Dämpfung. In felsigem Gelände bieten steifere Stiefel mehr Komfort und Stabilität.

Zwischensohlen bestehen im Allgemeinen aus EVA (Ethylenvinylacetat) oder PU (Polyurethan).

  • Polyurethan
    Polyurethan ist im Allgemeinen fester und haltbarer und wird sowohl für Wander- als auch für Bergschuhe verwendet.
  • EVA
    EVA ist leichter, elastischer und dämpft stärker. Je nach Notwendigkeit, wird es in den Zwischensohlen in unterschiedlicher Dichte verwendet.

Wanderschuhe sind mit Laufsohlen aus speziellen Gummimischungen ausgestattet. Sie haben ein Stollenprofil, das für jede Art des Wanderns die erforderliche Griffigkeit, Traktion und Präzision bietet.

Wenn du deine Schuhe zum Bergsteigen oder für Wintertouren verwenden möchtest, solltest du unbedingt steigeisentaugliche Schuhe kaufen.

Weiterlesen