Trekking & Hiking Schuhe

(15 Produkte)

FAQ

Wie wähle ich den richtigen Wanderschuh für Damen?

Wanderschuhe gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Materialien. Welcher Wanderschuh der passende für dich ist, hängt davon ab, welche Art von Wanderungen du unternehmen möchtest – Tageswanderungen, mehrtägige Wanderungen von Hütte zu Hütte oder längere Trekkingtouren mit einem schweren Rucksack.

Welche Arten von Wanderschuhen gibt es?

  • Bergschuhe mit hohem Schaft
    Für anstrengende, längere Touren brauchst du mehr Unterstützung für den Knöchel. Bergschuhe mit hohem Schaft bieten diese.
    -> Die beste Wahl, wenn du einen schweren Rucksack trägst, zum Bergsteigen und bei hochalpinen Bergtouren.
  • Mittelhohe Wanderschuhe
    Flexible, mittelhohe Schuhe sind ideal für Tageswanderungen.
    -> Perfekt für moderate Wanderungen, kürzere Trekkingtouren mit leichtem Rucksack oder Hüttentouren.
  • Niedrige Wanderschuhe
    Für temporeiche oder kürzere Wanderungen bietet ein biegsames, niedrig geschnittenes Modell mehr Leichtigkeit und Flexibilität.
    -> Ideal für Tageswanderungen oder Klettersteigtouren.

Ist es sinnvoll, wasserdichte Wanderschuhe zu kaufen?

Ein wasserdichter Wanderschuh bietet das ganze Jahr über guten Wetterschutz. Wenn du allerdings nur in wärmeren, eher trockenen Gebieten unterwegs bist, ist ein Wanderschuh ohne wasserdichten Schutz atmungsaktiver und daher komfortabler. Wanderschuhe werden meist aus wasserdichtem Leder hergestellt, immer häufiger aber auch aus einer Mischung aus Leder und synthetischen Materialien oder nur aus synthetischen Stoffen. Synthetische Obermaterialien sind in der Regel leichter; werden sie mit einer GORE-TEX®-Membran ausgestattet, sind sie zudem wasserdicht und atmungsaktiv.

Wie sollten Wanderschuhe für Damen sitzen?

Wander- oder Bergschuhe müssen gut sitzen, wenn sie auch auf längeren Strecken bequem sein sollen: Deine Zehen sollten ausreichend Platz haben – idealerweise sollte zwischen deinem längsten Zeh und dem vorderen Innenrand des Schuhs eine Daumenbreite Luft sein. Ob dies der Fall ist und die Schuhe damit die richtige Passform haben, lässt sich leicht überprüfen, indem du die Fußbetten aus den Schuhen heraus nimmst und dich drauf stellst. Vor allem bei längeren Wanderungen werden deine Füße anschwellen, weshalb es wichtig ist, dass sie dafür ausreichend Platz haben. Gleichzeitig sollten deine Schuhe an der Ferse gut sitzen, da sie sonst im Schuh rutschen und sich Blasen bilden.

Was ist wichtig beim Kauf von Wander- und Bergschuhen?

  • Steife Schuhe: ideal für anspruchsvolleres Gelände und wenn du Steigeisen anbringen möchtest.
  • Weiche Schuhe: sind bequemer und haben eine weichere Zwischensohle für mehr Flexibilität.

Welche Materialien für Zwischensohlen gibt es?

  • Polyurethan
    Polyurethan ist im Allgemeinen fester und haltbarer und wird für Wander- und Bergschuhe verwendet.
  • EVA
    EVA ist leichter, elastischer und dämpft stärker. Je nach Notwendigkeit, wird es in den Zwischensohlen in unterschiedlicher Dichte verwendet.

Materialien für Laufsohlen

Wanderschuhe sind mit Laufsohlen aus speziellen Gummimischungen ausgestattet. Sie verfügen über ein Profil, das für jede Art von Aktivität den richtigen Grip und die erforderliche Traktion sowie die nötige Präzision beim Aufsetzen des Fußes bietet.

Weiterlesen