Outdoor-Rucksäcke

(62 Produkte)

Dein Rucksack wird beim Outdoor-Sport und -Abenteuer zu einem wichtigen Begleiter. Dennoch ist das Ziel, so wenig wie möglich von der Last zu spüren. Dafür haben wir unsere Outdoor-Rucksäcke mehreren Tests in den Dolomiten unterzogen. Das Ergebnis: Ein optimierter Tragekomfort. Tatsächlich spielt neben der richtigen Lastverteilung auch das Tragesystem eine entscheidende Rolle. Unsere Rucksäcke werden mit innovativen Tragesystemen wie dem AIR FIT 2.0 ausgestattet, welches für einen trockenen Rücken sorgt, indem der Körperkontakt reduziert wird. Die Luftzirkulation am Rücken wird durch zusätzliche Belüftungssysteme sichergestellt. Dadurch entsteht eine Temperaturregulierung, die eine entlastende Wirkung auf den Rücken hat. Wer beim Speed-Hiking oder beim Klettern eher minimalistisch ausgestattet sein möchte, benötigt leichte Rucksäcke mit bis zu 18 Liter Fassungsvermögen. Atmungsaktive Ortholite® Schultergurte sorgen hier für eine optimale Passform für Damen und Herren. Wenn du etwas mehr Gepäck mitnehmen willst, dann schau dir unsere 22 Liter Rucksäcke an. Die nächste alpine Bergtour ist bereits geplant? Den passenden Outdoor-Rucksack kannst du mit unseren Filtermöglichkeiten wie Farbe, Preis, Größe, Aktivität & Co. ganz einfach finden und liefern.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
FAQ

Wie wähle ich den richtigen Rucksack aus?

Es gibt ein breites Spektrum an verschiedenen Rucksäcken, die sich je nach Aktivität unterscheiden – von Kletter- und Speed Hiking-Rucksäcken bis hin zu Rucksäcken für mehrtägige Trekkingabenteuer. Rucksäcke sollten eine bequeme, auf die jeweilige Aktivität abgestimmte Passform bieten und über ein verstellbares Tragesystem verfügen. Außerdem müssen sie viel aushalten können und aus leichten, hochwertigen Materialien bestehen, die auf maximale Belastbarkeit, Reißfestigkeit und Haltbarkeit ausgelegt sind. Moderne Entwicklungen im Textilbereich machen es heute möglich, recycelte und nachhaltige Rucksackstoffe zu produzieren.

Welches Fassungsvermögen sollte mein Rucksack haben?

Die Größe des Rucksacks hängt von der Länge deiner Route ab und davon, wie viel du mitnehmen möchtest.

  • Tageswanderungen
    Ein Volumen zwischen 10 und 25 Litern sollte genügen.
  • Wochenendtouren
    30-50 Liter sollten ausreichen. Überlege jedoch genau, was du mitnehmen möchtest, denn leichtes Gepäck ist immer die beste Wahl.
  • Mehrtägige oder längere Touren
    50 bis 70 Liter Rucksäcke sind hierfür die beste Wahl. Auch das Gebiet, in dem du unterwegs sein wirst, und die Wettervorhersage spielen hier eine Rolle. Denke an deine wasserdichten und isolierenden Schichten und deine Ausrüstung. Wie viel Ersatzkleidung wirst du für deine Tour benötigen?

Worauf sollte ich beim Kauf eines Rucksacks achten?

Natürlich ist es wichtig, die Aktivität zu berücksichtigen, bei der du deinen Rucksack verwenden möchtest. Benötigst du einen eher technischen Rucksack für Skitouren? Brauchst du z.B. Befestigungsmöglichkeiten für Seile oder Eisgeräte? Die passenden Verstaumöglichkeiten für deine Ausrüstung sind bei der Wahl des Rucksacks entscheidend. Du brauchst einen Rucksack mit den richtigen, benutzerfreundlichen Funktionen, um deine Ausrüstung übersichtlich und effektiv verstauen zu können. Seitentaschen aus Mesh, separate Fächer, Rolltop-Öffnungen, ein Zugang von der Vorderseite, Kompressionsriemen oder Befestigungsmöglichkeiten für Wanderstöcke oder Helm – das alles sind kleine, spezifische Merkmale, die einen entscheidenden Unterschied machen können.

Gibt es einen Unterschied zwischen Rucksäcken für Männer und Frauen?

Rucksäcke für Damen zeichnen sich durch ein frauenspezifisches Design aus, das auf den weiblichen Oberkörper abgestimmt ist. Sie haben maßgeschneiderte anatomische Rückenteile und Tragesysteme speziell für Frauen.

Wie sollte ein Rucksack sitzen?

Die Passform ist das wichtigste Kriterium bei der Auswahl eines neuen Rucksacks. Es ist wichtig, die Länge des Rucksacks auf die Proportionen des Oberkörpers abzustimmen. Wenn du die Möglichkeit hast, probiere einen Rucksack mit geeigneter Beladung zuerst an, bevor du ihn kaufst. Bei einigen Trekkingrucksäcken ist es zudem möglich, das Tragesystem beim Anprobieren individuell einzustellen.

In den Bergen geht es zum Teil steil bergauf. Du schwitzt, da dein Körper versucht, seine Temperatur zu senken. Dies kann beim Tragen eines Rucksacks dazu führen, dass man sich verschwitzt und unwohl fühlt und Gefahr läuft, auszukühlen. SALEWA® hat eine neue Generation atmungsaktiver Rucksäcke mit Dry Back Tragesystemen entwickelt, die Stabilität und Belüftung bieten, damit dein Rücken trocken bleibt.

Weiterlesen