Salewa Tourenhosen

(52 Produkte)

"Die SALEWA® Herren Outdoorhosen sind sowohl beim Design und als auch den Materialien ganz auf die jeweilige Sportart abgestimmt. Insbesondere Bewegungsfreiheit, Schutz vor dem Wetter und Atmungsaktivität sind die Eigenschaften, die dabei im Vordergrund stehen. Du hast die Auswahl zwischen Hardshell- und Softshellhosen, Funktionshosen, Wandershosen, Leggings und kurze Hosen. Bei den Hardshell-Hosen kommen vor allem GORE-TEX®-Materialien zum Einsatz. Sie sind besonders atmungsaktiv, wind- und wasserfest. Das DURASTRETCH Softshell-Material zeichnet sich durch herausragende Atmungsaktivität aus und schützt zusätzlich vor Wind und Wasser. Ergonomisch geformte Taillen-, Hosenboden- und Kniepartien sorgen für hohen Tragekomfort und optimale Beweglichkeit. Vielleicht interessierst du dich für das Skibergsteigen. Speziell dafür haben wir das extrem robuste, strapazierfähige und wasserdichte Gewebe POWERTEX CORDURA® entwickelt, das zur Verstärkung in die Hosen eingenäht wird. SALEWA® Outdoorhosen gibt es in einer Vielzahl an Größen, Passformen und Farben. Mit dem Konfigurator erfährst du die passende Herren Hose für deine Sportart. Dazu findest du bei uns Hosen fürs Trekking, Klettern, Skitouren, Speed Hiking und für Hochtouren."

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
FAQ

Welche Hosen eignen sich am besten für die Berge?

Wie bei allem, was du in den Bergen trägst, kommt es bei der Beantwortung dieser Frage zunächst darauf an, bei welcher Aktivität und mit welchem Schichtsystem du die Hose tragen wirst. Willst du wandern, trekken, Speed Hiken, klettern oder bergsteigen? Welche Wetterbedingungen erwarten dich? Deine Hose sollte auf jeden Fall Bewegungsfreiheit und Wetterschutz vereinen und gleichzeitig verhindern, dass du überhitzt.

Welches Material eignet sich am besten für Berghosen?

  • Funktionelle Stoffe
    Für Trekkingtouren im Sommer und bei heißem, trockenem Wetter solltest du dich für leichte Funktionsstoffe entscheiden, die besonders atmungsaktiv sind und schnell trocknen. Vermeide Baumwollstoffe, da sie sehr langsam trocknen. Mischgewebe aus Natur- und Synthetikfasern sind leicht, angenehm zu tragen und bieten viel Bewegungsfreiheit.
  • Softshellstoffe
    Softshell-Alpinhosen sind die erste Wahl in den Bergen. Ihr weiches, atmungsaktives und wasserabweisendes Material bietet den ganzen Tag über hohen Tragekomfort. Je nach Machart verfügen sie außerdem über ein gewisses Maß an Isolierung.
  • Wasserabweisende Stoffe
    Wasserabweisende Hosen werden mit einem DWR-Finish (durable water repellent) beschichtet, das verhindert, dass Regen oder Schnee in das Gewebe eindringen können. Aus Umweltschutzgründen kommen viele DWR-Beschichtungen mittlerweile ohne PFC aus.
  • Hardshellstoffe
    Bei winterlichen Bedingungen oder für Aktivitäten wie Bergsteigen im Winter oder im Hochgebirge und Eisklettern bietet eine GORE-TEX® Hardshell-Hose umfassenden Schutz.

Sollte eine Outdoorhose für Männer eng anliegen?

Wander- und Trekkinghosen gibt es in schmaler, normaler und lockerer Passform. Da du deine Wanderhose vermutlich den ganzen Tag tragen wirst, ist es wichtig, dass sie gut sitzt und bequem bleibt. Sie darf also nicht zu eng sein, und das Material sollte nicht scheuern. Moderne 2-Wege-Stretch- und 4-Wege-Stretch-Funktionsstoffe können schmaler geschnitten werden und bieten dennoch viel Bewegungsfreiheit.

Schmal geschnittene Alpinhosen sind ideal für den Einsatz in den Bergen, da sie warm halten und seltener an Felsen, Steigeisen etc. hängen bleiben. Eine schmale Passform sorgt beim Klettern außerdem für eine bessere Sicht auf deine Füße. Für zusätzliche Flexibilität sind viele Outdoor-Hosen mit einem Zwickel im Schritt, einem ergonomischen Bund und vorgeformten Knien ausgestattet.

Wie lang sollte eine Berghose für Männer sein?

Deine Wanderhose sollte über die Wander- oder Bergschuhe passen, aber nicht flattern, auf dem Boden schleifen oder sich in dornigem Gestrüpp verheddern. Wenn du das Gefühl hast, dass du am Unterschenkel mehr Wetterschutz benötigst, versuche es mit Gamaschen. Bei Klettertouren an wärmeren Tagen kannst du die Hose für bessere Sicht auf deine Füße und mehr Präzision beim Aufsetzen am Unterschenkel mit Knöpfen oder Schnüren kürzen oder das untere Hosenbein hochkrempeln.

Was eignet sich besser zum Wandern: lange Hosen oder Shorts?

Für Aktivitäten mit hohem Tempo können kurze Hosen die bessere Wahl sein. Als Backup solltest du eine wasserdichte Überhose einpacken. Cabrio-Hosen oder Hosen mit Reißverschluss, die sich in Shorts umwandeln lassen, sind eine flexible Lösung bei wechselnden Wetterbedingungen.

Weiterlesen