MARK OBERLECHNER - MAGGE

NATIONALITÄT: ITALIENISCH
GEBURTSDATUM: 02.08.1991
AKTIVITÄTEN: ALPINKLETTERN, SPORTKLETTERN, EISKLETTERN

BIO


Geboren und aufgewachsen bin ich in Issing im Pustertal. Meine Leidenschaft für das Klettern entdeckte ich mit ca. 14 Jahren. Im selben Jahr begann ich mit dem Alpinklettern und seither versuche ich, mein physisches und psychisches Limit nach Oben zu drücken. Dies vor allem in den Dolomiten, welche für mich einen besonderen Reiz haben. Sei es im Sommer oder auch im Winter: Felsen, Schnee und Eis machen diese Gebirgsgruppe besonders interessant. Seit 2017 bin ich staatlich geprüfter Berg- und Skiführer.

Ausgeübte Aktivitäten:
Nach mehreren Jahren Skirennfahren und einer Verletzung suchte ich eine neue Herausforderung, welche ich im Klettern gefunden habe. Spontan und ohne Kletterkurs kletterten wir einfach in den heimischen Klettergärten/einfachen Alpinrouten und experimentierten viel. Später prägte sicherlich auch die ältere Klettergeneration meine Entwicklung im Klettern.
Einzigartig macht diese Sportart sicherlich die Varietät der verschiedenen Disziplinen aus. Sportklettern, Alpinklettern, Boulder, Eisklettern oder Hochtour: All diese Disziplinen sind miteinander verbunden und erfordern mentale und physische Stärke sowie viel Erfahrung.

Hobbys:
Skitouren, Freeriding und immer Klettern. ;-)

Lieblingsort:
Dolomiten, Chamonix, Frankenjura, Céüse

Lieblingsbuch:
Kletterführer

Größte Angst:
Meine Motivation bei dem, was ich mache, zu verlieren.

 

PROJEKTE


Erstbegehung der „Borderline“ - XI 250 m 2015 (ohne Haken)
Petit Dru „Allain Leininger“ - Dez. 2017
Erstbegehung der Tour „Kalipe“ an der Peitlerkofel-Nordwand 600 m Jan. 2019
Komplett freie Begehung des „Zauberlehrling“ XI 600 m 2019