Gavin McClurg

NATIONALITÄT: USA
GEBURTSDATUM: 21.4.1972
AKTIVITÄTEN: PARAGLIDING, SKI MOUNTAINEERING, AUSDAUER

BIO


Gavin McClurg wuchs in der Sierra Nevada auf und begann schon im Alter von 18 Monaten mit dem Skifahren – noch bevor er sprechen konnte. Er ist Gleitschirmflieger, Hochsee-Segler, Kajakfahrer und vor allem Abenteurer: 2015 wurde er für seine Gleitschirmexpedition ohne Antrieb über die kanadischen Rocky Mountains vom National Geographic als „Adventurer of the Year“ ausgezeichnet. 2016 überquerte er als erster Mensch die gesamte Alaskakette zu Fuß und mit dem Gleitschirm (ohne Unterstützung).

Er ist Eigentümer, Gründer und Kapitän der „Offshore Odysseys“, einer globalen Kitesurf-/Surf-/Segelexpedition. Zudem hat er die Welt zweimal umsegelt, 13 Jahre lang auf dem Meer gelebt und dabei auch die beiden berüchtigten Kaps (Kap Horn und Kap der Guten Hoffnung) umrundet – als Einhandsegler.

 

Ausgeübte Aktivitäten: Vom Skifahren in hohen Bergen über Kajakfahrten auf nie zuvor befahrenen Gewässern in Mittelamerika bis hin zur (zweimaligen!) Weltumseglung: Gavin sagt, seine Abenteuerlust könne niemals gestillt werden. Derzeit findet Gavin seine Erfüllung im Paragliding und Speed Flying, wobei er mithilfe von Aufwinden über die höchsten Bergkämme der Welt segelt.
Gavin hält den aktuellen nordamerikanischen Rekord im Cross-Country Gleitschirmfliegen, mit einem 386 Kilometer langen Flug von seiner Heimatstadt Sun Valley, Idaho, bis in die Weiten von Montana. Er ist der erste Amerikaner, der das „härteste Abenteuerrennen der Welt“ zu Ende gebracht hat: Red Bull X-Alps.

Hobbys: Gavin kocht, liest, hört Podcasts, plant absurde Expeditionen und setzt sie auch um – und natürlich liebt er Paragliding in allen Varianten.

Lieblingsort: Zu Hause ist es am schönsten – vor allem, wenn man im Sun Valley in Idaho zu Hause ist.

Lieblingsbuch:„Die Einsamkeit der Wüste“ von Edward Abbey. Ein Buch über Natur und unsere konfliktreiche Beziehung zu ihr.

Größte Angst: Der Klimawandel und seine Auswirkungen sowohl auf die Umwelt als auch auf den Menschen.

Projekte: Ich hoffe, dass ich die Überquerung in Alaska dort weitermachen kann, wo ich aufgehört habe, am Ende der Alaskakette über die Wrangells zum Glacier Bay mit dem Gleitschirm. Aber das ist eine HARTE, unglaublich verrückte Strecke!

PROJEKTE

 

• Komplettüberquerung der Alaskakette zu Fuß und mit Gleitschirm (2016) ohne Unterstützung. Dokumentiert ist die Unternehmung im Film „North of Known“ von Red Bull, der auf dem Banff Mountain Film Festival im November 2016 Premiere feierte.

• 8. Platz bei Red Bull X-Alps 2015 (erster Amerikaner in der Wettkampfgeschichte, der das Ziel erreichte)

• Über 700 km lange Flugtraverse der kanadischen Rockies mit Will Gadd (September 2014).

• Abenteurer von National Geographic des Jahres 2015

• Ehemaliges Mitglied der US-amerikanischen alpinen Ski-Mannschaft

• Mehrere Erstabstiege (Wildwasserpaddeln Grad IV) in Mittelamerika

• Gründer und Inhaber von Offshore Odysseys

• 2 Weltumsegelungen (über 160.000 Offshore-Meilen). Beide Kaps umrundet (Kap Hoorn und Kap der Guten Hoffnung)

• Aktueller Rekordhalter des US-amerikanischen Rekords im Fußstart-Gleitschirmfliegen (Foot Launch Paragliding) (240 Meilen, 387 km)

 

"Nel dubbio, vai in profondità."
- Gavin McClurg