AARON DUROGATI

NATIONALITÄT: ITALIEN
GEBURTSDATUM: 6.7.1986
AKTIVITÄTEN: BERGSTEIGEN, SPEED HIKING, GLEITSCHIRMFLIEGEN

EXPEDITIONEN ANZEIGEN

BIO


Stell dir vor, du wärst in Meran, einer Kleinstadt in Südtirol geboren. Du wärst aufgewachsen inmitten von Bergen: den Ötztaler Alpen im Norden, dem Ortler und der Königspitze im Westen, dem Adamello im Süden und den Dolomiten im Osten. Und wenn du umgeben von Bergen aufwächst und auch nur ein wenig Entdeckergeist mitbringst, dann kannst du dich der Frage nicht entziehen, was sich wohl hinter den Gipfeln verbergen mag, die man jeden Morgen sieht. Wenn dein Vater dann auch noch Gleitschirmflieger ist, wirst du höchstwahrscheinlich nicht nur eine gewisse Neugier, sondern sogar eine ausgeprägte Leidenschaft fürs Gleitschirmfliegen entwickeln. Es macht nicht nur Spaß, sondern liefert dir auch eine Antwort auf deine Frage – denn es gibt dir die Möglichkeit zu sehen, was sich hinter den Gipfeln verbirgt, und ist die perfekte Herausforderung zum Austesten und Überwinden deiner Grenzen. Und genau das ist auch die Antwort auf die Frage, warum sich der 32-jährige Aaron Durogati (der sich allerdings nicht so alt fühlt) so sehr für die entdeckerische Seite des Fliegens interessiert und so darauf erpicht ist, ein Spitzensportler zu sein, der ständig an seine Grenzen geht, dabei alle vermeintlichen Hürden überwindet und neue Maßstäbe setzt.

Ausgeübte Aktivitäten:
Gleitschirmfliegen (Streckenflug, Akrobatik, Speed Riding, Speed Flying), Ski Mountaineering, Steilhang-Skifahren, Eisklettern und Berglaufen – oft auch in Kombination miteinander, wodurch eine neue Form der Sportart entsteht.
Hobbys:
Aaron balanciert gerne über Highlines und fährt mit seinem Longboard. Seit kurzem interessiert er sich auch für Basejumping.
Lieblingsort:
Noch immer Meran. Ein Hoch auf Meran!
Lieblingsbuch:
Hubert Aupetit, „I visitatori del cielo“, ein Buch über das Gleitschirmfliegen, das vor knapp 30 Jahren geschrieben wurde.
Größte Angst:
Außer vor Spinnen hat Aaron Angst vor einem Unglücksfall. Auch wenn das vielleicht manchmal etwas widersprüchlich scheint: Bei Aaron ist alles, was er tut, gut vorbereitet, kalkuliert und durchdacht.

 

Film:
Playing with the Invisible

AUFZÄHLUNG


WETTBEWERBE

  
2019 9. Platz Red Bull x Alps
2017  World Cup Gesamtsieger
Red Bull Dolomitenmann Sieger (Paragliding)
Alpen Cup Sieger
1. Platz CIVL-Weltrangliste
2. Platz Winter Cup
3. Platz Trofeo internazionale Monte Grappa
2016  Red Bull Dolomitenmann 2. Platz (Paragliding) und 2. Platz im Team
Red Bull Dolomitenmann Sieger (Paragliding) und 2. Platz im Team
3. Platz X-Pyrenees
3. Platz Italian Open
2015   6. Platz Red Bull X-Alps
Red Bull Dolomitenmann Sieger (Paragliding) und 2. Platz im Team
2014   Red Bull Dolomitenmann 3. Platz (Paragliding)
2. Platz X-Pyrenees
2013  World Cup Gesamtsieger
7. Platz Red Bull x Alps

 

PROJEKTE

  
2017  Hike & Fly Projekt im indischen Himalaya mit Tamara Lunger
Kombinationsprojekt in den Dolomiten, Speed-Flying, Hike & Fly
2016   Wild Steep Chauki, Steep-Skiing und Speed-Flying Projekt
2014   Red Bull Peaks Trilogy Speed-Flying Projekt

ICH KOMBINIERE ALLE „SPORTARTEN“, UM JEDEN TAG EINEN SCHRITT WEITERZUKOMMEN.

AARON DUROGATI