FASZINATION SPEED HIKING

DURCH SCHNELLES, ATHLETISCHES GEHEN WERDEN DIE EIGENEN KÖRPERLICHEN GRENZEN HERAUSGEFORDERT UND DENNOCH KOMMT DAS BERGERLEBNIS NICHT ZU KURZ.

WICHTIG DABEI IST VOR ALLEM EINS: DIE RICHTIGE AUSRÜSTUNG.

 

Speed Hiking ist einfach und unkompliziert: setze dir selbst ein Ziel, fordere deine Ausdauer mit schnellen Schritten, schärfe deine Sinne durch die Intensität der Bewegung und sauge die Eindrücke der unberührten Berge auf. Sei es bei einer kurzen Trainingseinheit nach der Arbeit, beim Zurücklegen einer Tagestour in ein paar wenigen Stunden, bei der Bewältigung eines einwöchigen Höhenwegs an nur einem Wochenende oder bei einem anderen, individuellen Speed Hiking Erlebnis um die eigenen Grenzen auszuloten.

 

Nach einem anstrengenden Arbeitstag ist es Zeit für eine kurze aber intensive Trainingseinheit, um sich danach wieder entspannt und glücklich zu fühlen. Dafür ist es notwendig die eigene Schrittzahl zu erhöhen, sich mit den Stöcken kraftvoll in Richtung Gipfel abzudrücken und in Bewegung zu kommen.

„Von meinem Büro aus sehe ich den ganzen Tag die Berge“ – beschreibt Silvia, ehemalige Trailrunning-Athletin und italienische Meisterin, die als Product Specialist bei SALEWA arbeitet, ihren Ausblick. „Ich liebe dieses Panorama und kann es immer kaum erwarten wieder selbst dort oben zu sein. Das ist der Ort, an den ich gehöre. Meine Gedanken kreisen um die Berge, weil ich mich dort nach einem langen Arbeitstag am besten erholen und meine innere Balance wiederfinden kann. Diese Freude und die Erkenntnis, mit jedem Schritt aufwärts stärker zu werden, überdecken die Schmerzen des Muskelkaters.“

„Durch Speed Hiking kann ich die Anspannungen des Alltags gegen intensive Glücksgefühle tauschen“ – fügt Silvia hinzu. „Das mache ich gerne zusammen mit meinen Freundinnen. Teamgeist, Wille und Begeisterung steuern viel zum Speed Hiking bei. Aber wir haben auch gelernt, wie essentiell die richtige Ausrüstung ist. Die kann den Unterschied zwischen einem unvergesslichen Tag und einer schlechten Erfahrung ausmachen. Meine Freundinnen vertrauen hier auf meine Erfahrung in diesem Bereich, denn es ist meine Leidenschaft und mein Beruf.

 

Die Schuhe mit speziellem Gripp sind für schnelles Laufen in abwechslungsreichem Bergterrain konzipiert. Leichte und atmungsaktive Bekleidung, vielseitig genug um auch schnell wechselnde Wetterbedingungen und Temperaturen zu meistern, sind das A und O. Und ein Rucksack mit stabiler Lastenverteilung, bequem und fest mit dem Oberkörper verbunden ist ebenfalls wichtig.“

Für das intensive Bergerlebnis ist richtiges Equipment das zentrale Element. Deshalb haben Silvia und das SALEWA Forschungs- und Entwicklungsteam für den kommenden Herbst 2018/19 eine leichte und dennoch robuste Speed Hiking Kollektion bestehend aus Bekleidung, Schuhen und Equipment entwickelt. Damit wird jede Speed Hiking Tour zu einem bleibenden Erlebnis. Also worauf noch warten.

MOUNTAIN GRIB

PRECISE FIT

FUSSFORM ANPASSBARES 3F FIT SYSTEM

MOTION GUIDANCE

NATÜRLICHES ABROLLEN DES FUSSES DURCH POMOCA® S GLIDING PATH DESIGN

SPEED BEAT GORE-TEX®

SHOP NOW

WATERPROOF

SCHUTZ DURCH GORE-TEX® TECHNOLOGIE

DOLOMITEN SPEED FLYING

Der Herbst ist schon an sich eine schöne Jahreszeit. In den Dolomiten aber ist er atemberaubend. Es ist, als würde ab September jemand an einem Knopf drehen und die Farben der Landschaft auf einmal um mehrere Nuancen verändern. Den Anfang machen die Buchen in niedrigeren Lagen. Ihre Blätter werden erst gelb, dann rot...

ERFAHRE MEHR

DOLOMITEN SPEED FLYING

Der Herbst ist schon an sich eine schöne Jahreszeit. In den Dolomiten aber ist er atemberaubend. Es ist, als würde ab September jemand an einem Knopf drehen und die Farben der Landschaft auf einmal um mehrere Nuancen verändern. Den Anfang machen die Buchen in niedrigeren Lagen. Ihre Blätter werden erst gelb, dann rot...

ERFAHRE MEHR

DOLOMITEN SPEED FLYING

Der Herbst ist schon an sich eine schöne Jahreszeit. In den Dolomiten aber ist er atemberaubend. Es ist, als würde ab September jemand an einem Knopf drehen und die Farben der Landschaft auf einmal um mehrere Nuancen verändern. Den Anfang machen die Buchen in niedrigeren Lagen. Ihre Blätter werden erst gelb, dann rot...

ERFAHRE MEHR


OUR ATHLETES’ STORIES